Vegane Brombeer-Waffeln

Zutaten

  • Für die Waffeln

  • 250 ml Original Almond Breeze® Nutri+ Protein

  • 200 g Haferflocken

  • 2 EL Ahornsirup

  • 1 TL Kokosöl (plus etwas Öl zum Einfetten des Waffeleisens)

  • 10 Brombeeren

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • ½ TL Backpulver

  • Für die Brombeer-Chia-Marmelade

  • 200 g Brombeeren

  • 1 EL Chiasamen

  • 1 EL Ahornsirup

  • Portionen: 4

  • Zubereitungszeit: 5 Minuten

  • Garzeit: 10 Minuten

Vegane Brombeer-Waffeln

Waffeln sind ein überraschend einfach zuzubereitendes Frühstück. Aromatische gebackene Brombeeren verleihen jeder Waffel einen fruchtigen Biss. Mit Brombeer-Chia-Marmelade und Joghurt servieren.

Anleitung

Für die Brombeer-Chia-Marmelade

Brombeeren, Chiasamen und Ahornsirup in eine mittelgroße Pfanne geben und unter ständigem Rühren langsam erhitzen. Die Beeren allmählich weich werden lassen, dabei vorsichtig zerdrücken. Die Marmelade dickt allmählich ein. Das dauert etwa 10 Minuten. Die Marmelade kann in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahrt werden.

Für die Waffeln

Waffeleisen einschalten/vorheizen. Mit dem Kokosöl bestreichen.

Die Haferflocken in einer Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab zu Mehl zerkleinern. Almond Breeze® Original, Ahornsirup, Kokosöl, Vanilleextrakt und Backpulver hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

Brombeeren hinzugeben und unterrühren.

Die Mischung auf die Waffelplatte geben und gleichmäßig verteilen. Den Deckel schließen und 6 Minuten backen (in dieser Zeit den Deckel nicht öffnen). Die Waffeln nach 6 Minuten prüfen und bei Bedarf weitere 2 Minuten goldbraun backen.

Die fertigen Waffeln auf einem Teller anrichten und mit einem Löffel Joghurt und einem großzügigen Löffel Brombeermarmelade servieren.

Mit freundlicher Genehmigung von Clean Supper Club

Zurück zu den Rezepten Share